Copyright GO-IT Dipl.-Inform. Günther Thiel
Warum Datensicherung “Chefsache” ist
Datenspeicher braucht jeder!
GO-IT, seit 1988 - Inhaber: Dipl.-Inform. Günther Thiel
Home
Ihre Daten speichern Sie am besten auf NAS-Geräten.
Empfehlung
Frage: Wir haben unsere Daten immer auf einem Server gespeichert, warum sollen wir das nicht mehr machen? Antwort: Server war jahrzehnte lang die Datenspeichergeräte auch für mittel- ständische Kunden. Die heutige NAS-Geräte können alles was ein Server kann und noch viel mehr. Daher ist ein NAS die erste Wahl bei der Datenspeicherung. Frage: Was ist überhaupt ein NAS? Antwort: NAS ist die Abkürzung für Network-Access-Storage, deutsch Netzwerk-Zugriff-Speicher. Die Geräte sind darauf spezialisiert die Festplatten so zu verwalten, dass kein Datenverlust auftreten sollte. Wenn doch eine Festplatte ausfällt, ist es keine Katastrophe, da die Daten redundant gehalten werden. Mittlerweile ist aus den Spezialisten für die Datenverwaltung eine Eierlegende-Woll-Milch-Sau geworden, mit Funktionen wie: Appikations-Server, E-Mail-Server, Webserver, Cloud- und Virtualisierungsserver. Es gibt nicht mehr viele Gründe einen klassischen Server zu kaufen.
Ich arbeite seit Jahren mit den NAS-Herstellern Synology und Qnap zusammen
Die Qualität ist hervorraged, es gab schon immer deutsche Handbücher und die technische Unterstützung funktioniert gut.
Rufen Sie an! T 0201 426 38 780
Wir liefern die Geräte immer geprüft aus!
Neu Sommer 2016 - Qnap - für 6 Platten- und 2 SSD-Laufwerke Neu ist in dieser Klasse: - Tiered Storage, - applikationsbasierte Partitionierung und Verteilung von Netzwerkverkehr Vorabaustausch für 3 Jahre dazu kaufen, Preise bitte nachfragen..
Garantieverlängerung bis auf 5 Jahre möglich.
Auspacken und loslegen! Wir liefern nach Ihren Wünsche, fertig installiert und konfiguriert!
Max 32 GB RAM für die Virtualisierung 4 x LAN, 10Gb nachrüstbar ´Snapshot-Manager
Hier ein Speichersystem von Synologie für 12 Platten im Grundgehäuse. RAM bis 32 GB - für Virtualisierung Verschlüsselung mit Hardware, kaum langsamer als ohne Verschlüsselung. Mit 2 Zusatzgehäuse max Plattenspeicher 216 TB auf 36 Festplatten. Ein SSD-Laufwerk kann als Cache eingesetzt  werden.